Ausbildung zum diplomierten energetischen Heilarbeiter

Ziel der Ausbildung:

  • Sicherheit bei der Anwendung der erlernten Energiearbeit
  • Vertrauen in die eigene Intuition
  • Kennen der genauen Abläufe einer Behandlung oder Beratung
  • Leiten einer Meditationsrunde
  • Rituale selber gestalten und leiten
  • Persönliche Weiterentwicklung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte

In der Ausbildung inbegriffen sind:

  • Ein persönliches Vorgespräch von 50 Minuten vor Ausbildungsbeginn
  • Eine persönliche Einzelbehandlung/-beratung von 50 Minuten während der Ausbildungszeit
  • Zehn Ausbildungswochenenden
  • Ein Set der Energiekarten RAINBOW SPIRIT
  • Abgabe schriftlicher Unterlagen
  • Zwischen den Wochenenden jeweils ein Austausch-/Übungsabend, an welchem auch per Skype mitgemacht werden kann (für Teilnehmer die nicht in der Nähe wohnen)

Die Termine für die Austausch-/Übungsabende werden bei Ausbildungsbeginn in der Gruppe gemeinsam festgelegt.

Themen der Ausbildung:

  • Atlantis: die 12 Strahlen, die 12 Chakren
  • Engel: Persönliche Lichtbegleiter, 7 Erzengel, 7 Hauptchakren
  • Heiltechniken: Kristalle, Farben, Düfte, Klänge, Chakrenarbeit, Fernbehandlungen
  • Energieübertragungen und Beratungen durchführen
  • Schamanische Rituale: Kraftorte erhalten und neue erschaffen, Erdheilung, die vier Elemente
  • Meditationen selber kreieren und leiten
  • Energiekarten RAINBOW SPIRIT, jeder erhält sein persönliches Set
  • Fördern der eigenen Intuition und lernen darauf zu vertrauen
  • Hellhören, Hellfühlen und Hellsehen
  • Selbstheilungskräfte

Daten Ausbildungswochenenden:

Sa/So, 4. und 5. November 2017

Sa/So, 6. und 7. Januar 2018

Sa/So, 10. und 11. März 2018

Sa/So, 19. und 20. Mai 2018

Sa/So, 11. und 12. August 2018

Sa/So, 20. und 21. Oktober 2018

Sa/So, 12. und 13. Januar 2019

Sa/So, 9. und 10. März 2019

Sa/So, 25. und 26. Mai 2019

Sa/So, 17. und 18. August 2019

Kurszeiten:

10.00 bis 16.30 Uhr

Der Energieausgleich beträgt

CHF 3'600.00

Ausbildungsort:

Lichtspirale GmbH, Kuhgasse 18, 4539 Rumisberg

Die Teilnehmerzahl basiert auf minimal fünf und maximal zwölf Teilnehmern.

Anmeldeformular

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Bei einer Abmeldung bis 30 Tage vor Kursbeginn entstehen keine weiteren Kosten.

  2. Bei späterer Abmeldung werden keine Kurskosten zurück erstattet. Falls der Kurs noch nicht bezahlt wurde wird der in Rechnung gestellt.

  3. Nichtinanspruchnahme der ganzen oder eines Teils der angebotenen Dienstleistung berechtigt zu keinerlei Ersatzansprüchen, Abzügen oder Rückerstattungen.

  4. Bei stundenweiser Teilnahme ist die volle Seminargebühr zu entrichten.

  5. Die Kosten für die Ausbildung sind bis spätestens 30 Tage vor Beginn zu begleichen.

  6. Teilzahlungen sind nur in Absprache mit der Seminarleiterin möglich.

  7. Jede/r Teilnehmer/in trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen während der Weiterbildung sowie bei der An- und Abreise. Die Seminarleiterin ist frei von jeglichen versicherungsrechtlichen und sonstigen Ansprüchen.

  8. Alle Versicherungen (Krankheit, Unfall, Haftpflicht, Annullation etc.) sind Sache der Teilnehmer/innen.